rs-designs: Alles neu macht der Mai

Alles neu macht der Mai!

Alles neu macht der Mai

Das bekannte Sprichwort „Alles neu macht der Mai“ –welches auf einem alten deutschen Volkslied von Hermann Adam von Kamp beruht– mache ich mir für diesen Beitrag zu nutze. Denn es trifft vollkommen ins Schwarze. Mal wieder stehe ich vor der Frage: Wie geht es hier auf dieser Webseite weiter? – Klar ist, in dieser Form kann es nicht weiter gehen. Ein veraltes Erscheinungsbild in der Browseransicht und in der mobilen Ansicht überhaupt nicht zu ertragen. Von der Beitragsarmut und der allgemeinen Pflege möchte ich gar nicht erst sprechen. Welcher Monat kann für einen Frühjahrsputz geeigneter sein als der Mai? Richtig, keiner! Die ersten Sonnenstrahlen sorgen für ein gutes Gefühl und die Arbeit auf dem Balkon macht sowieso viel mehr Spaß als am Schreibtisch. So begann ich am 10.05.2017 mit dem Projekt Alles neu macht der Mai.

Das Projekt startet jedoch mit einer Trennung. Mit der Trennung von meinem langjährigen Theme Myzeebizzcard. Einem individuellen Child-Theme basierend auf dem kostenlosen Theme Namens zeebizzcard vom deutschen Entwickler ThemeZee. Viel Zeit und Liebe habe ich investiert um es meinen individuellen Bedürfnissen und Anforderungen anzupassen. Ein wenig Wehmut ist schon dabei.

Wenn allerdings ein Theme nicht mehr zeitgemäß ist, der Support eingestellt wurde und jede ach so kleine Änderung anstatt einem Spaziergang durch die Weinberge eher dem Jacobsweg gleicht, darf man durchaus überdenken ob die Relation zwischen Aufwand und Nutzen noch harmoniert, oder ob es nicht sinnvoller ist neue Wege zu gehen. Ein beendetes Kapitel ist immer auch eine neue Chance.

Die Mobilisierung des Neulandes

Durch die unaufhaltsame und deutliche Zunahme der mobilen Nutzung –und hier kann man durchaus von der Mobilisierung des Neulandes sprechen– kann/darf man sich als Webseitenbetreiber nicht davor verstecken, sondern muss sich diesem Trend auf schnellstem Wege anpassen um seinen Lesern, Nutzern und Kunden auch weiterhin gerecht zu werden. Deswegen führt in diesen Zeiten kein Weg an responsive Design vorbei.

Um mein altes Theme nachträglich zu responsivieren habe ich sehr intensiv in den weiten des Neulandes recherchiert –im übrigen mit einem mobilen Endgerät– und habe dabei viele tolle Blogs entdeckt, noch mehr Artikel gelesen und daraufhin auch einige Dinge ausprobiert. Eines der wichtigsten Schlagworte für das responsive Design ist wohl der Metatag viewport. Jedoch werde ich darauf nicht viel näher eingehen, da es ganz klar den Rahmen sprengen würde. Nichts desto trotz, möchte ich hier zwei der für mich hilfreichsten Artikel zu diesem Thema vorstellen und verlinken:

http://www.dieproduktmacher.com/in-5-schritten-von-der-aktuellen-website-zum-responsive-design/
http://html5-mobile.de/blog/meta-viewport-fuer-mobile-anpassen

Das Ergebnis meiner Recherche und der Tests ist sehr deutlich ausgefallen. Der Zeitaufwand für die insgesamt doch recht umfangreichen Anpassungen ist bei aller Liebe definitiv zu hoch und steht in keinem Verhältnis zum Einsatz eines neuen und zeitgemäßen Theme mit responsiven Design an Bord. Gesagt, getan!

rs-designs: goes „Sparkling“

Für Wahl eines neuen Theme hatte ich einige klare Vorstellungen und Anforderungen. Und ziemlich schnell fiel meine Wahl auf ein kostenloses Theme mit Namen Sparkling vom Entwickler colorlib. Es wird meinen persönlichen Anforderungen vollkommen gerecht und erinnert von der Programmierung sowie der Funktionalität –obwohl es ein kostenloses Theme ist– viel mehr an ein Premium-Theme. Daher großes Lob und vielen Dank an die Entwickler von colorlib. für dieses gelungene Theme. Ich bin sehr dankbar dafür und total glücklich damit. rs-designs: goes „Sparkling“, denn alles neu macht der Mai.

Wie geht es nun weiter?

Außer dem Einsatz eines neuen Themes wird sich hier in der nächsten Zeit einiges mehr bewegen. Nicht nur, dass dieses Theme durch weitere Anpassungen mit der Zeit mehr und mehr zu MySparkling wird, sondern auch ein weiteres Projekt –ähnlich dem 8-Wochen-Projekt 2013– steht bereits in den Startlöchern und wird in den nächsten Tagen –definitiv erst nach dem St.Albansfest– beginnen. Außerdem existieren auch noch einige weitere Ideen für interessante Artikelserien und spannende Projekte. Ich freue mich darauf!

rs-designs

rs-designs: since 1995 in love with the internet. Ralf Schäfer ist Kreativer, Denker, Macher, Fan und meist Idealist und Sie? #wordpress #spreadshirt #ebay #socialmedia #marketing | Finden, folgen & kontaktieren: Facebook, Twitter, Xing & LinkedIn

Beitrag kommentieren